CORVID 19 – Pandemie – Trainingspause

Sehr geehrte Sportler/innen,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Die Bayerische Staatsregierung hat aufgrund der Corona-Pandemie für ganz Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Dies hatte auch tiefgreifende Auswirkungen auf den Sport in Bayern und die im BLSV organisierten Vereine und Fachverbände.

Seit Mitte März 2020 durfte in ganz Deutschland aufgrund der COVID-19-Pandemie kein Sportbetrieb mehr stattfinden.

Dass sich ein Ereignis einmal derart auf unseren gut organisierten Sport auswirken würde, konnte keiner vorhersehen. Aber in dieser aktuellen Bedrohungssituation steht der Gesundheitsschutz unserer Sportler und Vereinsmitglieder an oberster Stelle. Darüber hinaus verursacht die Pandemie, neben den Schäden in der Wirtschaft, auch große Probleme in den einzelnen Sportvereinen in ganz Bayern.

Wir möchten uns schon heute für das Verständnis und die Geduld bedanken, denn ihr alle seid eine wichtige Stütze unseres erfolgreichen Vereins. Die aktuellen Entwicklungen erlauben uns, vorsichtig in die Zukunft zu blicken. Es zeichnet sich nun schrittweise eine Öffnung für die verschiedenen Bereiche ab. Auch wir verfolgen täglich mit Spannung die Informationen der Bayerischen Staatsregierung und des DOSB sowie unseres Landesverbandes BLSV. Der aktuelle Stand ist hier noch nicht ganz zufriedenstellend, jedoch werden wir in den nächsten Tagen und Wochen einen Zeitplan für die Öffnung des Sportvereins erarbeiten.

Sicher ist jedoch jetzt schon: es wird nach der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes erst einmal nichts mehr so sein, wie es einmal gewesen ist. Die Vereine, Übungsleiter, Betreuer und Trainer werden sich auf strenge Vorgaben und Hygienevorschriften rund um den Sportbetrieb einstellen müssen. So werden Abstandsregeln einzuhalten sein und wir werden den Trainingsbetrieb und die Trainingsinhalte an die Vorgaben des DOSB und jeweiligen Fachverbandes anpassen müssen.

Wir alle sind von den aktuellen Entwicklungen betroffen und müssen Geduld haben, denn es geht hier um die Gesundheit von uns allen. Für die erbrachte Unterstützung während der letzten Wochen und die noch folgende in den nächsten Wochen bedanken wir uns im Voraus.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Euch an dieser Stelle informieren.

Die Vorstände des Moo Duk Kwan e.V. Bad Windsheim

Prof. Dr. Boris Zimmermann
Hans Jürgen Leitner
Barbara Weid

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.